Auf dem Weg zur Vollwert :-)

Paranuss-Brot

Teig:
200 g Roggenmehl (Typ 1150)
200 g Weizenvollkornmehl
100 g Weizenmehl (Typ 550)
2 Päckchen Trockenhefe
1 gestr. TL Koriander
1 gestr. EL süßer Paprika
1 gestr. EL Salz
2 EL Honig
4 EL Öl
1 Ei
400 ml lauwarmes Wassser

150 g Paranüsse

Paranüsse in einen (Gefrier-)Plastikbeutel füllen, mit einem schweren Gegenstand (z.B. einer Konservendose) zerkleinern.

Erst die trockenen Zutaten miteinander vermischen, dann von der Mitte aus allmählich mit den restlichen Zutaten gründlich verkneten, zum Schluß die Nüsse untermischen.

Zugedeckt bei 75 °C im Backofen 45 Minuten gehen lassen. In eine Flexiform-Gugelhupf-Form umfüllen, mit einem Tuch zudecken und bei 50 °C nochmals 20-30 Minuten gehen lassen. Tuch entfernen und etwa 35-40 Minuten backen (mit Holzstäbchen prüfen)

Temperatur: 175 °C Heißluft; Backzeit: ca. 35 Minuten