Auf dem Weg zur Vollwert - Soja-Reis-Getränk ist großes NEIN

Kartoffelwalnussbrot im Backautomaten

Extrem lecker!!!

Tipp: Ich verwahre das Brot einfach in ein Küchenhandtuch gewickelt. Es trocknet dann nur minimal aus, behält aber auch die Kruste (die ja in Plastikbeuteln aufweicht). Ich habe es so schon 3-4 Tage (Nachtrag: eine Woche) bestens aufbewahren können.



330 ml Soya-Reis-Getränk
500 g Backmischung Kartoffelwalnussbrot (mit 8% Walnüssen und Kartoffelflocken) (
Birlin-Mühle)
1,5 TL Trockenhefe
1 EL Ahornsirup

Einen Pinsel in gutes Speiseöl tauchen und damit die Backform von innen ausstreichen. Die Knethaken ebenfalls auf diese Weise mit Öl bestreichen.

Soya-Reis-Getränk in den Backautomaten gießen, Backmischung gleichmäßig darüber verteilen. Ahornsirup und Hefe hinzugeben.

Deckel schließen, Automat einstellen (Programm: Normal, Farbe: dunkel; Teigmenge: I [500 g]).

Nach dem Backen 15 Minuten warten. Die Form auf einem Gitter umdrehen, die Knethaken von der Unterseite drehen, bis sie leicht beweglich sind. Dann löst sich das Brot sofort. Die Brotrinde vor allem des frischen Brotes ist sehr knusprig.