Erst auf dem Weg zur Vollwert - Soya-Reisgetränk ist es z.B. nicht!

Sonniges Bärlauch-Roggenbrot

Ein Riesenerfolg: es ist sehr gleichmäßig und auch hoch gegangen, dazu hat es noch eine sehr schön feuchte Krume. Duftet beim Backen köstlich und schmeckt frisch schon sehr lecker.

330 ml Soya-Reis-Getränk
1 Glas Ibi-Bärlauch-Creme (Brotaufstrich; 180 g; Lebegesund)
500 g Roggenbrot-Backmischung (Birlin-Mühle)
50 g Sonnenblumenkerne
2 TL Trockenhefe
1 TL Ahornsirup

Backform mit Öl auspinseln.

Soya-Milch in die Backform füllen, Bärlauch-Creme dazugeben, Brotbackmischung darüber verteilen. Sonnenblumenkerne, Ahornsirup und Hefe hinzugeben.

Deckel schließen, Automat einstellen (Programm: Normal, Farbe: dunkel, Teigmenge: I).

Nach dem Backen 15 Minuten warten. Die Form auf einem Gitter umdrehen, die Knethaken von der Unterseite drehen, bis sie leicht beweglich sind. Dann löst sich das Brot sofort.