Gekräutertes Rustikalbrot
Noch nicht 100% vollwertig!

500 g Rustikalbrotmischung (Birlin-Mühle)
360 ml Wasser
200 ml Soya-Reisgetränk
100 g Bioland Kräuter-Garten Aufstrich
1/2 TL Salz
250 g Dinkelmehl Typ 1050
1 EL Ahornsirup
3 TL Trockenhefe = ein Päckchen

Brotmischung mit dem Wasser verrühren und über Nacht quellen lassen (mindestens 8 Stunden; bei mir waren es ca.12).

Soyamilch in die ungefettete Form gießen, Kräuterstreich, Salz, Rustikalbrotmischung und die anderen Zutaten in der angegebenen Reihenfolge hinzugeben..

Deckel schließen, Automat einstellen (Programm: Vollkorn, Farbe: dunkel, Teigmenge: II). Nach dem Ende des Programms auf "Backen" stellen und nochmals 10 Minuten backen. Nach dem Backen 15 Minuten warten. Die Form auf einem Gitter umdrehen, die Knethaken von der Unterseite drehen, bis sie leicht beweglich sind. Dann löst sich das Brot sofort.

Obwohl das Brot in der Mitte eingefallen ist, schmeckt es sehr lecker!