Noch mit Vollwertschwächen!

Haselnussmalzbrot

200 g Roggen *
1 geh. EL Soyavollmehl *
450 g Dinkelmehl 1050 *
1 EL Natursauerteigextrakt
1 geh. TL Malzmehl

2 EL Soyaöl nativ
430 g Soyareisgetränk
2 EL Weinbrand
2 TL Meersalz

1 TL Vollrohrzucker
1/2 Päckchen frische Bio-Hefe (= 21 g)
30 g Wasser

100 g unbehandelte Haselnüsse *

* Birlin-Mühle

Roggen auf Stufe 3 von 9 (Hawos Novum) fein schroten. Mit Soyavollmehl, Dinkelmehl, Malzmehl und Sauerteigextrakt mischen. Öl in die Form gießen, Soyareisgetränk und Salz hinzufügen. Mehlmischung über die Flüssigkeit schütten. In die Mitte eine Mulde drücken, den Zucker hineingeben und darauf die Hefe zerbröseln. Wasser über die Hefe geben. Im Zerkleiner Haselnüsse grob "an-hacken" und am Rand verteilen.

Deckel schließen, Automat einstellen (Programm: Vollkorn, Farbe: dunkel, Teigmenge: II = 750 g). Nach dem Backen auf einen Rost stellen. Nach 5 Minuten umdrehen, Knethaken durch Drehbewegungen lösen. Das Brot fällt dann nach unten.