Rich Scones

Ergibt 18 Scones

50 g Hartweizen
100 g Einkorn
300 g Dinkel
50 g Nactkhafer
1 gestr. TL Salz
2 Päckchen Weinstein-Backpulver

100 g weiche Butter
75 g Sahne
150 g lauwarmes Wasser
1 TL Honig
2 EL Rosinen
2 EL gestiftelte Mandeln
100 g Honigmarzipan  (ich war faul und habe ein Fertigprodukt benutzt)

Getreide mischen und in der Getreidemühle fein mahlen. Mit Salz und Backpulver (gesiebt) mischen. Mit dem Handrührgerät nach und nach Butter, Sahne und Wasser beimengen. Rosinen und Mandelstifte am besten mit den Händen unter den Teig kneten (einfach, da er nicht klebt). Die Schüssel 10-15 Min. stehen lassen. Teig nochmals duchkneten und auf 50 g Portionen aufteilen (abwiegen!). Backblech mit Folie auslegen, Backofen (Heißlluft) auf 200°C vorheizen.

Marzipan in 18 gleiche Stücke schneiden (ein Rechteck z.B. in drei Streifen schneiden, die Streifen quer halbieren und nochmals jeweils dritteln.) In jedes Teigstück ein Stück Marzipan drücken und zwischen den Händen zu einer geschlossenen Kugel formen. In Silikonmuffin-Förmchen legen. Die Förmchen auf das Backblech stellen. Gut mit Wasser besprühen.

10 Min. auf 220°C backen, auf 175°C (Umluft) stellen und weitere 10 Min. backen. Ofen ausschalten und noch 5 Min. nachbacken. Noch heiß besprühen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.