Dinkel-Weizenbrot für Eilige

Angelehnt an ein Rezept aus dem Lahnsteiner Kochkurs (gibt es aber überhaupt häufig im Internet, keine Lahnsteiner Erfindung ***g***)

200 g Dinkel
200 g Weizen
100 g Buchweizen
2 TL Koriander ungemahlen
80 g Leinsamen
80 g Sesam
2 TL Salz
3 EL Apfelessig
1/2 Würfel Bio-Hefe frisch (21 g)
500 g warmes Wasser

Getreide und Koriander mischen und in der Getreidemühle fein mahlen. Hefe in etwa 125 g Wasser auflösen. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Handgerät gründlich verrühren. Die Masse in eine gut gefettete 30-cm-Kastenform geben, mit Wasser gut besprühen und 15 Min. gehen lassen.

In den letzten 10 Min. den Backofen (Heißluft) auf 220°C vorheizen. Brot hineingeben und 50 Min. bei 220°C backen. Ofen ausstellen und das Brot noch 10 Min. nachbacken lassen. Aus der Form stürzen, nochmals kurz besprühen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.