Haferbrötchen deluxe

Ergibt 13 Brötchen  

150 g Nackthafer
100 g Kamut
100 g Einkorn
150 g Dinkel
1 TL Salz
325 g warmes Wasser
1/2 Päckchen frische Bio-Hefe (42 g)
3 EL kaltgepresstes Öl
2 EL Mandelmus (oder fertig gekauft)
1-2 EL Mohnsamen

Hefe in etwa 150 g Wasser verrühren und auflösen. Getreide mischen und fein mahlen. Hefe mit einem Teil des Mehls verrühren und 15 Min. stehen lassen. Restliches Mehl in den Thermomix (Knetmaschine o.ä.) geben, das restliche Wasser und die anderen Zutaten (außer dem Mohn) hinzugeben. Auf der Teigstufe 3 Min. kneten lassen. In eine Edelstahlschüssel umfüllen, in eine Plastiktüte einpacken und 40 Min. gehen lassen.

Mohn auf einen flachen Teller schütten. Mit nassen Händen 72-g schwere Kugeln formen (abwiegen). Mit einem Messer längs 1 cm tief einschneiden, mit der eingeschnittenen Seite in den Mohn drücken und auf ein mit Folie ausgelegtes Backblech legen. Mit Wasser einsprühen und nochmals 10 Min. gehen lassen. In dieser Zeit den Ofen (Umluft) auf 225°C vorheizen. Backblech auf der mittleren Schiene einschieben und eine Tasse heißes Wasser auf den Boden des Ofens gießen. 20 Min. bei 225°C backen. Die heißen Brötchen noch einmal mit Wasser einsprühen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.