Dinkelbrot mit Kümmel

100 g Nacktgerste
650 g Dinkel
2 TL Kümmel ungemahlen
400 g Wasser
1 EL Sonnenblumenöl
2 TL Meersalz
1 gestr. TL Vollrohrzucker
1 Päckchen frische Hefe (42 g)
20 g Wasser 

Gerste flocken. Kümmel mahlen. Dinkel mahlen (in der Elsässser F100, mal wieder mit verheerendem Ergebnis: feines Mehl, ja, aber dann gröbste Schalenstücke), alles mischen. Sonnenblumenöl in die Backform geben, Wasser, Salz und Mehl hinzufügen. In die Mitte des Mehls eine Mulde drücken, den Zucker hineingeben und darauf die Hefe zerbröseln. 20 g Wasser über die Hefe geben. Deckel schließen, Automat einstellen (Programm: Vollkorn, Farbe: mittel, Teigmenge: II = 750 g).

Nach dem Backen auf einen Rost stellen. Nach 1-2 Min umdrehen, Knethaken durch Drehbewegungen lösen.