Thymian-Sahne-Semmelchen

Ergibt 9 kleine Brötchen. / Geht einfach und auch recht fix

150 g Wasser
1/2 Würfel Bio-Hefe (21 g)
300 g Sechskorngetreide
1/2 TL Salz
50 g Sahne
1 TL Honig
2 TL Thymian-Pesto (oder 2 TL getrockneter Thymian, in 2 TL Öl eingeweicht)

Hefe in etwa 100 g Wasser auflösen. Getreide fein mahlen. Mit den anderen Zutaten, einschließlich des Hefewassers, in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) kneten, bis der Teig sich von der Schüssel löst, d.h. der Schüsselrand sauber ist (mindestens 5 Min.). Schüssel in eine Plastiktüte stecken, mit einem Geschirrtuch abdecken und 30 Min. ruhen lassen. Der Teig geht nicht viel!

Nochmals mit der Hand durchkneten (in der Schüssel). Jeweils Portionen von 60 g abwiegen und zwischen den ganz leicht angefeuchteten Händen zu runden Brötchen formen und jeweils in eine Silicon-Muffinform setzen. Oben einmal längs einschneiden, gut mit Wasser einsprühen, auf ein Backblech setzen. Das Backblech in Plastik geben und gehen lassen. Nach 15 Min. den Ofen (Heißluft) auf 225 °C stellen, auf den Boden eine Schüssel mit heißem Wasser stellen. Nach weiteren 10 Min. die Brötchen auf die mittlere Schiene einschieben.

10 Min. bei 225°C backen, 5 Min. bei 220°C. Im ausgestellten Ofen 5 Min. nachbacken lassen. Nochmals einsprühen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen. Die Brötchen lösen sich sehr leicht aus den Formen.