Dreistufen-Mischbrot

Stufe 1:
300 g Dinkel
300 g Wasser
20 g frische Bio-Hefe (1/2 Würfel)

Stufe 2:
500 g Dinkel
1 EL Kümmel, ganz
500 g Wasser
5 TL Salz
2 TL gemahlener Koriander

Stufe 3:
110 g Einkorn
200 g Kamut
100 g Buchweizen
90 g Dinkel
3 EL Olivenöl
20-30 g Wasser

  1. Stufe 1: Hefe in Wasser auflösen. Dinkel fein mahlen, mit dem Wasser verrühren (Löffel mit Loch). Die Schüssel in eine Plastiktüte packen, mit einem Tuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen.
  2. Stufe 2: Dinkel mit dem Kümmel fein mahlen. Salz und Koriander untermischen. Wasser und Teig der Stufe 1 hinzugeben und wieder mit einem Löffel gründlich verrühren. Die Schüssel in eine Plastiktüte packen, mit einem Tuch abdecken und 90 Minuten gehen lassen.
  3. Stufe 3 (während der Gehzeit von Stufe 2 vorbereiten): Getreide mischen und mahlen. Mit Stufe 2 und Olivenöl über 20 Minuten gründlich verkneten. Ab und zu die Hände nass machen. Eine Teigkugel formen, mit Wasser abstreichen. Teigschüssel in eine Plastiktüte packen, mit einem Tuch abdecken und den Teig 45 Minuten gehen lassen.
  4. Eine große Brotform gut einfetten. Den Teig hineingeben, mit nassen Händen glatt streichen und in die Form drücken. Dreimal schräg einschneiden. In einer passenden Plastiktüte 30 Minuten gehen lassen.
  5. Ofen (Heißluft) 15 Minuten auf 200°C anheizen, auf dem Boden steht eine ofenfeste Form mit Wasser. (Brot geht also 45 Minuten.) Brot mit Wasser einsprühen und auf einem Backblech einschieben.
  6. 20 Minuten bei 200°C backen, auf 175°C stellen und weitere 30 Minuten backen. Ofen ausstellen und 10 Minuten nachbacken. Aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen.
  7. Mit Wasser besprühen und auskühlen lassen.