Roti Ute-Made (indisches Brot)

Angelehnt an diverse Rezepte aus Büchern und Internet

50 g Kamut
1/2 TL Kurkuma
172 TL Schwarzkümmel ganz
gemahlener Chili, 1 Prise
1 TL Sonnenblumenöl
30 g Wasser
etwas Reismehl
Öl

* s. Austauschtabelle

Kamut fein mahlen und mit den anderen Zutaten erst verrühren, dann gut kneten. Abdecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen. In zwei Teile teilen. Jeweils den Teig handgroß ausrollen. Beide mit Öl bestreichen (mit dem Finger), mit Reismehl bestreuen und mit den "Butterseiten" aufeinander legen. Nun dünn ausrollen.

In einer Keramikpfanne den Boden mit Öl benetzen (z.B. mit einem Stück Papier von einer Haushaltsrolle). Sehr heiß werden lassen. Das Brot hineingeben und 2-3 Minuten auf einer Seite backen. Es bilden sich Blasen. Umdrehen, und auf der anderen Seite ebenfalls 2 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und beide Teile auseinanderziehen und einmal (wer kann: zweimal) zusammenklappen. So erhält man 2 hauchdünne Fladen.