Foccacia Numero Duo

Vorabend: Hefe in Wasser verrühren. Getreide fein mahlen, mit Salz mischen, in Hefewasser einrühren. In einer verschließbaren Plastikdose in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag: 2 Stunden vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen. Backpapier in Größe einer 24-cm-Quicheform schneiden, die leicht geölte Form damit auslegen. Ich mache das, weil ich zu früh mit der Foccacia anfange, nämlich während der Ofen vorheizt. Dann verläuft der Teig etwas. Wer spät genug anfängt, kann den Teig auch auf Backfolie direkt geben und einschieben, der Ofentrieb macht den Rest .

Backofen auf 250 °C vorheizen, in der Zeit: Teig vorsichtig in die Quicheform fließen lassen, mit einem nassen Spatel vorsichtig verteilen. Tomaten halbieren, mit der Schnittfläche nach oben in den Teig drücken. Mit einem Pinsel 1 EL Öl darauf träufeln. Eine Hälfte mit Sesam, die andere mit Kümmel (muss mir mal Rosmarin besorgen…) und die ganze Foccacia mit dem Salz bestreuen. Form auf den Gitterrost geben, Ofen auf 220 °C stellen, 25 Minuten backen.